Republikanischer Club - neues Österreich

Mittwoch, 19. März 2014, 19 Uhr, im RC:

Erstes Wiener Lesetheater – Lesung aus dem neu erschienenen Buch:
NACH DEM “ANSCHLUSS“

Berichte österreichischer Emigrant_innen aus dem Archiv der Harvard University, Hrsg: Margarete LIMBERG, Hubert RÜBSAAT. Mandelbaumverlag 2013.
Einleitung: Winfried GARSCHA (Dokumentationsarchiv des Österreichischen Widerstandes) 

Es lesen: Helga GOLINGER, Judith GRUBER-RIZY (Textzusammenstellung), Heidi HAGL, Angelika RAUBEK, Gabriela SCHMOLL.

Mittwoch, 12. März 2014, 19 Uhr, im RC:

PANIK: MARKT: KULTUR
Michael AMON liest aus seinem eben erschienenen Buch „Panikroman“.
Begrüßung: Josef KIRCHBERGER (Präsident der Österreichischen Gesellschaft für Kulturpolitik), Sibylle SUMMER (RC). Eine gemeinsame Veranstaltung mit der Österreichischen Gesellschaft für Kulturpolitik und dem Renner Institut.

Dienstag, 11. März 2014, 19 Uhr, im RC:

DIE HAFTFALLE – BEGEGNUNGEN IM GEFÄNGNIS
Buchpräsentation und Diskussion mit Christine HUBKA und Markus FELLINGER. Moderation: Heribert STEINBAUER. Eine gemeinsame Veranstaltung mit der Edition Steinbauer.

Dienstag, 25. Februar 2014, 19 Uhr, im RC:

FEBRUAR 1934 und seine Nachwirkungen bis heute …
Diskussion dazu mit: Konstantin KAISER, Gerhard SENFT (a.o. Univ. Prof, WU-Wien, Institut für Wirtschafts- und Sozialgeschichte, Forschungsschwerpunkte: u.a. „Wirtschaftspolitik des Ständestaates“), Neda BEI (Juristin, von 1989 bis 2012 in der AK-Wien tätig, Mitglied der GAV. Zahlreiche Veröffentlichungen, u.a. in: Dass die Frau zur Frau erzogen wird. Frauenpolitik und Ständestaat, Brigitte Lehmann (Hg), Löcker Verlag 2008) u.a., Moderation: Sibylle SUMMER (RC)

Mittwoch, 12. Februar 2014, 19 Uhr, im RC:

JURA SOYFER UND DER 12. FEBRUAR 1934
LESUNG mit: Ulf BIRBAUMER, Alexander EMANUELY, Dagmar SCHWARZ u.a.

Donnerstag, 30. Jänner 2014, 19 Uhr, im RC:

LIEBE, MACHT UND ABENTEUER
LESUNG mit Eva DITÉ, Käthe KRATZ, Eva LABER, Brigitte LEHMANN
LIEBE, MACHT UND ABENTEUER – Zur Geschichte der Neuen Frauenbewegung in Wien, Herausgeberinnen: Käthe KRATZ und Lisbeth N. TRALLORI, Promedia Verlag, 2013.

Mittwoch, 22. Jänner 2014, 19 Uhr, im RC:

Die Philosophin ÁGNES HELLER IM GESPRÄCH ÜBER UNGARN
Ein Gespräch zu den aktuellen Entwicklungen und ihren historischen Ursachen mit der Philosophin Ágnes HELLER. Moderation: Gerhard SCHEIT (Autor und Essayist), Begrüßung: Thomas WALLERBERGER (RC)

Donnerstag, 28. November 2013, 19 Uhr, im RC:

VERWALTETE KINDHEIT – damals und heute?
Die Autor_innen Georg HÖNIGSBERGER und Irmtraut KARLSSON lesen aus ihrem neu erschienenen Buch “Verwaltete Kindheit – Der österreichische Heimskandal” (Kral Verlag) und diskutieren darüber.
Moderation: Christine GRABNER (Journalistin).

Dienstag, 26. November 2013, 19 Uhr, im RC:

Eine gemeinsame Veranstaltung der österr. Gesellschaft für Kulturpolitik und RC
DER SCHWEIGENDE SPRACHRAUM – Gedichte über Kunst und Künstler von Heinz Rudolf UNGER. Begrüßung: Hilde HAWLICEK
Lesung: Heinz Rudolf UNGER.
Anschließend ein Gespräch zwischen Verleger und Autor: “Ein neuer Weg” mit Michael BAICULESCU (Mandelbaum Verlag) und Heinz Rudolf UNGER (Autor).

Montag, 25. November 2013, 19 Uhr, im RC:

GYÖRGY SPIRÓ – Träume und Spuren (Nischen Verlag)
Paul LENDVAI wird György SPIRÓ vorstellen und mit ihm das Gespräch führen. Übersetzer für den Abend: György BUDA.
Moderation: Doron RABINOVICI (Schriftsteller, Historiker, RC).

Republikanischer Club - Neues Österreich    Kontakt / Impressum   Veranstaltungshinweise abonnieren