Republikanischer Club - neues Österreich

Dienstag, 29. September 2020, 18:30 Uhr, im RC

 

PLÄDOYER EINES MÄRTYRERS – Eine Groteske von Peter VERAN

Es liest: Peter VERAN, literarische Pseudonym des Juristen und Historikers Werner ANZENBERGER.

Moderation: Christine HULATSCH, (Historikerin)

86 Jahre nach dem Februar-Aufstand 1934 gegen die austrofaschistische Diktatur wird der damalige Bundeskanzler Engelbert Dollfuß aus seinem Grab in Wien-Hietzing exhumiert und vor Gericht gestellt. In diesem Rahmen spielt Peter Verans literarische Groteske, in der sich Engelbert Dollfuß vor der Geschichte rechtfertigen muss. Die Anklagepunkte sind umfassend: Vielfacher Mord, Folter, Hochverrat und Landfriedensbruch. Darauf muss der im Juli 1934 von Nationalsozialisten ermordete und später zum Märtyrer stilisierte Ex-Diktator eine Antwort finden. Der Autor liefert ein entlarvendes Psychogramm eines konservativen Politikers mit einem Hang zu autoritären Lösungen.

 

 

 

 

 

Fotos: © Republikanischer Club – Neues Österreich

Kommentarfunktion ist deaktiviert

Republikanischer Club - Neues Österreich    Kontakt / Impressum   Veranstaltungshinweise abonnieren