Republikanischer Club - neues Österreich

Donnerstag, 16. März 2017, 19 Uhr, im RC:

ABFLUGHAFEN

Buchpräsentation – Edition Splitter

Lesung: Patricia HIRSCHBICHLER, Charles OFAIRE.
Tenor- & Sopransaxophon: Sigi FINKEL.

PRÄSENTATION und LESUNG aus dem neuen Buch „Abflughafen – Schließfachgedichte“ von Charles OFAIRE, einem  2-sprachigen Autor aus dem franz.-schweiz. Jura. Vorwort von Konstantin KAISER.

Diese Gedichte zeugen von einer Zeit, in der Zeit immer nur als Frist gesetzt ist, als Frist vor der sich anbahnenden Tyrannei und Barbarei, die allenthalben schon ihre Feldzeichen und Feldküchen aufgestellt haben. Die gegebene Frist konfrontiert die Individuen mit ihrer Ohnmacht. Es ist ein zutiefst ironischer Weltzustand, in dem sich das Ich mit seinem Subjektanspruch "an die Mauer gesegelt" vorfindet.

Der zeitliche Horizont der Gedichte reicht weit in die Geschichte zurück; keine Erinnerungsübung ist das, sondern eine erweiterte Gegenwart, die manchmal den Anschein weckt, der Autor habe sein Erleben im frühen 19. Jahrhundert  begonnen, jenem Jahrhundert, dessen Fragen uns in Wahrheit immer noch beschäftigen, auch wenn wir nicht einmal mehr imstande sind, sie zu stellen. Konstantin KAISER

Charles OFAIRE ist ein 2-sprachiger Autor aus dem franz.-schweiz. Jura.
Romancier, Dramatiker, Literaturkritiker, Herausgeber (u.a. Barbey d'Aurevilly, Correspondance Générale, Paris, 9 Bände), Opernregisseur (in Fankreich, USA: Berlioz, Offenbach, M.-A. Charpentier …), Musiker (Schüler von Messiaen), Übersetzer (Freud und Kafka ins Französische, Barbey d'Aurevilly und Nodier ins Deutsche, etc).

 

Kommentarfunktion ist deaktiviert

Republikanischer Club - Neues Österreich    Kontakt / Impressum   Veranstaltungshinweise abonnieren