Republikanischer Club - neues Österreich

Mittwoch, 16. März 2011, 19.30 Uhr, im RC:

„MÄRZ.LITERATUR UND GEDÄCHTNIS“ – Ein Lesebuch

Präsentation der Broschüre: Vorträge über Shoah-Pädagogik und Exil-Didaktik.

Mit: Siglinde BOLBECHER (Exilforscherin), Elke RAJAL (Politikwissenschaftlerin), Judith GOETZ, Monika TSCHUGGNALL (Literaturwissenschaftlerin), Alexander EMANUELY (Republikanischer Club)

MÄRZ 1938 – LITERATUR UND GEDÄCHTNIS Veranstaltungsreihe zum Lesebuch an der Universität Wien und im Republikanischen Club – Neues Österreich

Die Theodor Kramer Gesellschaft, die ÖH-Bundesvertretung und die LICRA bringen in Kooperation das Lesebuch MÄRZ. Literatur und Gedächtnis. März 1938 heraus. Die Vortragsreihe soll durch den in ihr angelegten, öffentlichen Diskurs dem Lesebuch eine Ergänzung sein.

Kommentarfunktion ist deaktiviert

Republikanischer Club - Neues Österreich    Kontakt / Impressum   Veranstaltungshinweise abonnieren