Republikanischer Club - neues Österreich

Donnerstag, 17. Juni 2010, 19 Uhr, im RC

LUEGER DENKMAL – EIN ÖFFENTLICHES ÄRGERNIS
Klarstellen oder Abtragen?

Wie sollen Künstler/innen und Intellektuelle mit Ikonen des Antisemitismus im öffentlichen Raum verfahren? Diskussion und Präsentation rund die diskutierte Umgestaltung des Karl Lueger Denkmals.
Diskussion mit dem Arbeitskreis zur Umgestaltung des Lueger Denkmals in ein Mahnmal gegen Antisemitismus und Rassismus, der AG Geschichtspolitik und

Doron RABINOVICI (Historiker und Jurymitglied, Rep. Club),
Univ. Prof. Daniela HAMMER TUGENDHAT (Institut f. Kunst- und Kulturwissenschaften, Wien)
Eva BLIMLINGER (Historikerin),
Martin KRENN (Arbeitskreis zur Umgestaltung des Lueger Denkmals),

Moderation: Lilly PANHOLZER (Arbeitskreis zur Umgestaltung des Lueger Denkmals)

Kommentarfunktion ist deaktiviert

Republikanischer Club - Neues Österreich    Kontakt / Impressum   Veranstaltungshinweise abonnieren