Republikanischer Club - neues Österreich

Mittwoch, 17. November 2021, 19 Uhr, im RC

 

„Arbeitslosengeld rauf!“

Ein Volksbegehren

 

Die Corona-Krise unterstreicht, wie unverzichtbar der österreichische Sozialstaat für unsere Gesellschaft ist. Angesichts der prekären Arbeitsmarktsituation zeigt sich die Notwendigkeit der sozialen Absicherung im Fall der Arbeitslosigkeit. Zugleich wird aber auch deren Reformbedürftigkeit offenkundig: das Niveau des Arbeitslosengeldes und der Notstandshilfe ist für viele Betroffene nicht ausreichend.

Das Volksbegehren „Arbeitslosengeld rauf!“ zielt deshalb auf eine deutliche Verbesserung der Situation ab.  

 

Diskussion mit:

Univ. Prof. Jörg FLECKER,

Univ. Prof. Alfred NOLL,

Univ. Prof. Barbara Prainsack,

Moderation: em. Univ. Prof. Dr. Emmerich Tálos.

 

 

Kommentarfunktion ist deaktiviert

Republikanischer Club - Neues Österreich    Kontakt / Impressum   Veranstaltungshinweise abonnieren