Republikanischer Club - neues Österreich

Dienstag, 18. Juni 2019, 19 bis 21 Uhr, im RC:

 

DIE SCHWARZ-BLAUE WENDE IN ÖSTERREICH

-herausgegeben von Emmerich TÁLOS (LIT Verlag, Wien 2019)

Die Etablierung einer erstmaligen schwarz-blauen Regierung war im Jahr 2000 von heftigen innerösterreichischen und internationalen Konflikten begleitet. Günstigere Startbedingungen gab es 2017 für die Neuauflage von Schwarz-Blau. Auch diese war mit dem Anspruch verbunden, Stil und Inhalt der Politik in Österreich einschneidend zu ändern. Mittlerweile ist diese Koalition erneut zerbrochen.

Wie sehr der Machtwechsel einen Politikwechsel zur Folge hat, wird in der Präsentation an Hand einiger ausgewählter Aspekte der schwarz-blauen Wende erläutert.

Mit: Laurenz ENNSER-JEDENASTIK, (Politikwissenschafter, Aspekt: FPÖ)

Barbara ROTHMÜLLER, (Soziologin, Aspekt: Bildung )

Josef MELCHIOR, (Politikwissenschafter, Aspekt: EU Politik)

Andy KALTENBRUNNER (Politikwissenschafter, Aspekt: Medienpolitik)

Emmerich TÁLOS, (Politikwissenschafter, Aspekt: Sozialpolitik/Sozialpartnerschaft)

 

Fotos: © Republikanischer Club – Neues Österreich

Kommentarfunktion ist deaktiviert

Republikanischer Club - Neues Österreich    Kontakt / Impressum   Veranstaltungshinweise abonnieren