Republikanischer Club - neues Österreich

Donnerstag, 22. November 2018, 19 Uhr, im RC:

 

AUFMACHER – DIE MEDIENRUNDE

Gast Beim 18. Aufmacher – die Medienrunde: Vanessa SPANBAUER

Vanessa SPANBAUER: Journalistin und Protagonistin der ORF-Serie "Schwarz in Wien", die ursprünglich im ORF-Vorabendprogramm gezeigt werden hätte sollen. Doch in das Format, das laut Eigenbeschreibung "die schönen Seiten unserer Heimat zeigen" soll, passte der Film nicht, was von vielen kritisiert wurde – auch von Spanbauer.

"Diversität und die österreichische Medienwelt sind keine guten Freunde (…) Man berichtet 'über' etwas: über den Islam, über 'Brennpunktschulen', Migration, meist ohne die betroffenen Gruppen miteinzubeziehen und lässt somit nicht beide Seiten zu Wort kommen. Repräsentation ist zu viel verlangt, geht nur, wenn es 'thema-tisch passt'. Und schnell merkt man, es passt nie," schreibt Vanessa Spanbauer, Chefredakteurin des Magazins Fresh – Black Austrian Lifestyle auf ihrem Blog.

Wieso gibt es in den Redaktionen so wenig Diversität? Wie zeigt sich Rassismus in Österreichs Medien? Was muss sich in der Berichterstattung über schwarze Menschen ändern, und was kann die #metwo-Debatte dazu beitragen? All diese Fragen wollen wir mit Vanessa Spanbauer diskutieren.

Kommentarfunktion ist deaktiviert

Republikanischer Club - Neues Österreich    Kontakt / Impressum   Veranstaltungshinweise abonnieren