Republikanischer Club - neues Österreich

Freitag, 18. Mai 2018, 19 Uhr, im RC:

 

„A CHERRY DRESS“

Kommentierte Memoiren der Lebens- und Bühnenkünstlerin Anita Bild“

Die Wiener Tänzerin Anita Bild floh Anfang 1939 mit einem Hausmädchen-Visum nach England. Eine Scheinehe ermöglichte ihr, wieder als Tänzerin aufzutreten. Sie organisierte die Ausreise ihrer Eltern nach London, die in einem Flüchtlingsheim unterkommen, dessen Leiter Fritz Bild sie später heiratete, zuletzt arbeitete sie bei BBC im German Department. Anita Bild schrieb 1990 ihre Lebenserinnerungen für ihre Familie, die ihr Sohn, der pensionierte Journalist Peter Bild gemeinsam mit der Wiener Exilforscherin Irene Messinger herausgab (2018).

Peter BILD und

Irene MESSINGER präsentieren die Lebensstationen von Anita Bild in zahlreichen Bildern.

Moderation:

Thomas WALLERBERGER (RC)

Kommentarfunktion ist deaktiviert

Republikanischer Club - Neues Österreich    Kontakt / Impressum   Veranstaltungshinweise abonnieren