Republikanischer Club - neues Österreich

Sonntag, 29. Jänner 2017, 11 Uhr, im Akademietheater:

ARI RATH. Zur Erinnerung. 

Sonntag, 29. Jänner 2017, 11 Uhr, im Akademietheater:

Das Burgtheater und das Bruno Kreisky Forum für internationalen Dialog laden zu einer Gedenkveranstaltung für Ari RATH.

Gedenkrede: Doron RABINOVICI, Lesung: Elisabeth ORTH, Cornelius OBONYA, Peter KNAACK.
Musik: Timna BRAUER, Bela KORENEY, Shmuel BARZILAI, Marwan ABADO, Viola RAHEB.
Gespräch: Heinz FISCHER, Franz VRANITZKY, Andreas MAILATH-POKORNY, Heide SCHMIDT, Moderation: Alexandra FÖDERL-SCHMID.

Mit Unterstützung durch die Israelitische Kultusgemeinde Wien und den Republikanischen Club – Neues Österreich.

Nähere Info zur Matinee am Sonntag, 29.1.2017, im Akademietheater: ARI RATH. Zur Erinnerung 29.1.2017

Kurz nach seinem 92. Geburtstag hörte Ari RATHs Herz am 13. Jänner 2017 für immer auf zu schlagen. Ari RATH war großzügig, liebenswert und sehr engagiert – ein großer Aufklärer im besten Sinne. Er hielt bis zuletzt engen Kontakt zu seinen Weggefährten und Freunden und trat im Rahmen des Projekts „Die letzten Zeugen“ von Doron RABINOVICI und Matthias HARTMANN auf den großen Theaterbühnen auf. Er wird uns allen sehr fehlen.

 

Aufzeichnung der Veranstaltung im RC, "ARI HEIßT LÖWE" am 28. November 2012:

 

Und Erinnerungsfotos:

Kommentarfunktion ist deaktiviert

Republikanischer Club - Neues Österreich    Kontakt / Impressum   Veranstaltungshinweise abonnieren